Zum 100. Mal

Unermüdlich bei der Arbeit – so begegnen mir die vielen Kolleginnen Tag für Tag, denen ich auf diesem Weg herzlichst Dank sagen möchte.

Allen Widrigkeiten trotzend, fechten sie einen Kampf um die positive Entwicklung eines jeden Schülers, entwickeln so manch neue Ideen für ihre Ziele, beleben nicht nur die Lehrerzimmer sondern planen, organisieren und managen das Schulleben.

Zum 100. Mal jährt sich dieser Anerkennungstag – nun endlich ein freier Tag, eine kurze aber wichtige Verschnaufpause in dieser Mehrfachbelastungsphase.

Liebe Kolleginnen - Genießt den Tag -

 

 

 

Bild und Text: Frithjof Kahnt