Schnuppertag am SBZ

 

Bereits zum 7. Mal fand am 20.12.2016 am Staatlichen Berufsbildungszentrum des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt (SBZ) der Schnuppertag für Regelschüler statt.

Über 120 Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10 aus acht Regelschulen des Landkreises folgten der Einladung, um sich am Sitz des SBZ in der Trommsdorffstrasse in Rudolstadt über das umfangreiche Ausbildungsangebot zu informieren.

In vier kurzweiligen Stunden konnten die Regelschüler in den abwechslungsreichen Alltag des SBZ hinein schnuppern. Sie besuchten den Unterricht, kamen mit Schülern und Lehrern ins Gespräch und schauten sich auch sonst alles an, was zum SBZ gehört, von der Sporthalle über die Lehrküche, den Computerräumen, der Holzwerkstatt, dem Sprachlabor, dem Friseurkabinett und der Cafeteria bis hin zu den Räumlichkeiten der kaufmännischen Übungsfirma, deren Projektgruppe diesen Tag organisierte.

An verschiedenen Informationsständen konnten sich die Besucher auch über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Fachrichtungen am Beruflichen Gymnasium, der Fachoberschule sowie der Berufsfachschule informieren.

Begleitet wurden sie dabei von Schülern des SBZ, unter ihnen Paul Ludwig aus Bad Blankenburg, der als Achtklässler vor vier Jahren selbst „Schnupperschüler“ war und heute am SBZ auf dem Weg zum Abitur ist.

Gegen 13:30 Uhr traten die Regelschüler mit vielen neuen Informationen und Eindrücken ihren Heimweg an, einen Teil von Ihnen werden wir sicherlich in den nächsten Jahren am SBZ wieder begrüßen können.

Projektgruppe „Schnuppertag“